TouchAttack

Entstehungsgeschichte

Für die Vorlesung “Modellierung Virtueller Welten” habe ich zusammen mit meinem Kommilitonen Dennis Becker ein Multiplayer-Spiel für einen Touch-Tisch entwickelt. Die Spieler stehen sich gegenüber und können mit Fingerbewegungen “Photonen” in Richtung der gegnerischen Basis feuern. Zur Abwehr kann mit einer Pinch-Geste eine Barriere aufgebaut werden. Nach zehn Treffern ist die Basis zerstört und das Spiel gewonnen. Den Zustand der Basis oder einer Barriere kann man an der Farbe erkennen. Es gibt verschiedene Menüstatus, so dass man beispielsweise das Spiel pausieren kann. Hintergrundmusik (die sich je nach Spielstand an Dramatik zunimmt) und unterschiedliche Soundeffekte runden das Spiel ab.

Das Projekt ist auch auf code.google.com gehostet: http://code.google.com/p/touch-attack/

Features

    • Mehrspieler
    • dynamische Soundeffekte und Hintergrundmusik
    • Multitouch-Gesten
    • Spieldynamik durch Angriffs- und Verteidigungsaktionen

Meine Arbeit

    • Konzept
    • Grafiken
    • Umsetzung und Implementierung der Spiellogik